komBAS Ltd.
komBAS
komBAS Academy / SEO Grundlagen - Newsletterkurs / SEO Automation Teil 2 / 3

Praxisteil zur Automation von SEO-Aktivitäten

Weiterführendes Informationen zum Newsletterkurs SEO Grundlagen, Teil 6.


Vorgehensweise bei der SEO-Automatisierung

Um es gleich vorweg zu sagen: Wenn Sie noch keine Erfahrung mit der SEO-Automatisierung besitzen, fangen Sie bitte nicht an, wahllos "irgendetwas" zu machen - das kann nur schiefgehen!

Bei der SEO-Automatisierung benötigen Sie einen Plan (wie immer im Leben), denn es ist extrem wichtig zu wissen, wann Sie was zu welcher Ihrer Webseiten automatisiert durchgeführt haben.

Gehen Sie mit Bedacht an die Automatisierung heran. Nutzen Sie ggf. Test-Webseiten von sich und starten Sie nie Ihre ersten Versuche auf Ihrer Moneysite. Und vor allem, machen Sie nicht alles gleichzeitig. Es gibt sich beeinflussende Faktoren bei der Automatisierung und letztlich möchten Sie auch wissen, welche Maßnahme hat zu welchem Ergebnis geführt.

Die goldenen Regeln der SEO-Automatisierung

Beachten Sie bei Ihren Automatisierungsmaßnahmen bitte immer folgende Regeln:

  • Testen Sie nie neue Dinge an Ihrer Moneysite aus (also der Seite, mit der Sie Ihr Geld verdienen).
  • Vermeiden Sie unbedingt, dass Sie alle Backlinks auf die Domain setzen. Die Domain also Ihre Moneysite wird nur in wenigen Fällen direkt verlinkt.
  • Verlinken Sie nie mit denselben Ankertexten (also der Text, der in Form eines Links erscheint).
  • Bei jungen Seiten nie zu viele Backlinks auf einmal aufbauen - das wirkt unnatürlich.
  • Auch wenn Sie Automatisierungssoftware einsetzen: Denken müssen immer noch Sie selbst. Die Software tut nur das, was Sie ihr sagen.
  • Messen Sie Ihre Ergebnisse Ihrer Maßnahmen. Wenn Sie nicht wissen, welche Erfolge welche Maßnahme gebracht hat, automatisieren Sie "blind" und das ist extrem gefährlich.

Backlinkaufbau in mehreren Ebenen

Es hat sich in der Praxis gezeigt, dass der Aufbau von Backlinks über mehrere Ebenen nachhaltiger und positiver auf eine Webseite wirkt, als das direkte Verlinken.

Gründe dafür können aus Sicht der Suchmaschinenbetreiber sein, dass eine hohe Varianz der Ursprünge von Backlinks auf mehr Vertrauen (Trust) schließen lässt und der Linkaufbau insgessamt natürlicher wirkt.

Aus diesem Grund hat sich in der SEO Praxis der Aufbau von Backlinks über mehrere Ebenen (Tiers) etabliert. Dabei wird stufenweise über mehrere Ebenen verlinkt und letztlich zeigt genau ein Link von einer Webseite auf die Moneyseite.

Backlinkaufbau über mehrere Ebenen (Tiers)

In der Grafik sehen Sie, dass der letzte Link auf die Webseite der stärkste Link ist, da dieser die "Kraft" der anderen Links bzw. Linkebenen in sich trägt.

Die Vorgehensweise der stufenweisen Verlinkung ist wie folgt:

  1. Erstellung eines Links von Tier 1 auf die Moneysite.
  2. Erstellung eines Links von Tier 2 auf die URL von Tier 1.
  3. Erstellung eines Links von Tier 3 auf die URL von Tier 2.

Die Reputation der Tier-Webseiten nimmt mit steigender Stufe ab. Auf Tier 1 sollten Webseiten mit hoher Reputation genutzt werden, Tier 2 können z.B. Bookmarks und Tier 3 Forenprofile sein.

Kombinationen  und Variationen

Das Schöne für den SEOler ist, dass sich diese Ebenen beliebige in der Breite und der Tiefe kombinieren lassen und so individuelle Linkbuilding-Strategien möglich sind.

Hier ein Beispiel für eine praxisnahe Backlink-Hierarchie.

Komplexe Backlink-Hierarchie

Sie sehen, dass solch eine Backlink-Hierarchie durchaus komplex werden kann und dieses Beispiel ist noch relativ einfach gestrickt. Was Sie aber sehen ist, dass selbst für diese noch überschaubare Linkstruktur bereits 52 (zweiundfünfzig) Webseiten = Backlinks benötigt werden. Auf Ihrer Moneysite kommen davon hingegen nur 4 Stück am Ende an - diese aber dafür mit geballter Kraft!

Ich denke Sie sehen ein, dass solche Strukturen nicht mehr per Hand aufgebaut werden können und Sie hier auf entsprechende Automatisierungstools zurückgreifen müssen.

Überlegen Sie sich einmal in Ruhe, was Sie der Aufbau solch einer Linkstruktur an Zeit und Nerven kosten würde und bedenken Sie dabei, dass Sie genau eine Seite damit stärken. Wenn Sie dies für mehrere Webseiten durchführen, rechnet sich selbst eine Automationsoftware für 200, 300 oder 400 EUR innerhalb kürzester Zeit.


Bitte kehren Sie jetzt zum Newsletter-Kursteil zurück.

Den gesamten Kurs sofort haben?



Empfohlene SEO-Software